Stein für Stein…

Auch in die­sem Schul­jahr fin­den auf­grund der Covi­d10-Situa­ti­on erst­mals kei­ne erleb­nis­päd­ago­gi­schen Schul­land­hei­me oder sons­ti­ge Aus­flü­ge statt. Für die neue G‑Klasse in Jahr­gangs­stu­fe 7 ist das äußerst scha­de, da die Klas­se aus den ehe­ma­li­gen 6. Klas­sen neu zusam­men­ge­wür­felt wur­de und vie­le Schü­le­rin­nen und Schü­ler sich zu Schul­jah­res­be­ginn noch gar nicht ken­nen.

Natür­lich ver­su­chen wir trotz allem das Bes­te aus die­ser Situa­ti­on zu machen. In den wöchent­li­chen Klas­sen­leh­rer­stun­den wird gemein­sam mit der Schul­so­zi­al­ar­bei­te­rin Frau Wag­ner ver­sucht die Klas­sen­ge­mein­schaft zu stär­ken, bestehen­den Pro­ble­me auf den Grund zu gehen und unterm Strich den Schü­le­rin­nen und Schü­lern den Weg für eine ange­neh­me Schul­zeit, auf die man ger­ne zurück­blickt, zu ebnen.

Einen klei­nen Ein­blick soll unser Domi­no-Pro­jekt der letz­ten Woche liefern.Zuerst wur­den gemein­sam Vor­schlä­ge der Schü­ler zum Lay­out der Domi­no­stei­ne gesam­melt. Anschlie­ßend wur­de in demo­kra­ti­scher Wei­se dar­über abge­stimmt, wel­chen Vor­schlag die Klas­se ger­ne umset­zen möch­te. In Klein­grup­pen waren die Schü­le­rin­nen und Schü­ler schließ­lich jeweils für einen Teil­ab­schnitt des gesam­ten Domi­nos ver­ant­wort­lich. Mit jeder Men­ge Eifer, Spaß und Geduld mach­te sich die Klas­se 7d an ihr Pro­jekt.

Das kom­plet­te Video gibt es hier: Domi­no-Pro­jekt

Das gesam­te Pro­jekt hat nicht nur zur Stär­kung der Klas­sen­ge­mein­schaft bei­getra­gen, son­dern auch ganz neue Sei­ten von Schü­le­rin­nen und Schü­lern zum Vor­schein gebracht. Die Klas­sen­leh­re­rin Frau Han­nin­ger und die Schul­so­zi­al­ar­bei­te­rin Frau Wag­ner waren über­rascht, welch unbe­kann­te Talen­te in so man­chen Schü­lern ste­cken, die im „nor­ma­len“ Schul­all­tag sonst lei­der manch­mal unent­deckt blei­ben.

Trotz klei­ne­ren Rück­schlä­gen, wenn z.B. die „Stop­per“ im Domi­no ver­ges­sen wur­den oder der ein oder ande­re etwas unvor­sich­tig durch Klas­sen­zim­mer stol­per­te, ver­ging die Zeit nahe­zu wie im Flug. Die Klas­se 7d gibt ihre bei­den „Dau­men hoch“ und freut sich auf wei­te­re span­nen­de, gemein­sa­me Aktio­nen.

Wer Gefal­len am Domi­no gefun­den hat, ist jeder­zeit herz­lich dazu ein­ge­la­den nach­mit­tags im Jugend­zen­trum Plochin­gen vor­bei­zu­schau­en. Die­se und vie­le ande­re tol­le Aktio­nen war­ten dort auf euch! 😊