Real­schü­ler spen­den für Flücht­lin­ge

Scheckübergabe 1

Durch einen Spon­so­ren­lauf im letz­ten Jahr hat­ten die Schü­ler der Plochin­ger Real­schu­le die stol­ze Sum­me von 2.140,92 Euro zusam­men bekom­men. Die­ser Betrag wird in drei Tei­le auf­ge­split­tet. Ein Drit­tel, näm­lich genau 710,- Euro, fließt in die ent­spre­chen­den Klas­sen­kas­sen der betei­lig­ten Sport­ler, 730,92 Euro wer­den für schul­in­ter­ne Zwe­cke genutzt (für 500,- Euro wur­de das Bäcker­häus­chen reno­viert und 230,92 Euro wer­den für die Schul­ge­län­de­ver­schö­ne­rung genom­men) und die rest­li­chen 700,- Euro wer­den sozia­len Pro­jek­ten gespen­det.

Der Arbeits­kreis Asyl in Alt­bach wur­de mit einer Spen­de von 500,- Euro bedacht. Der Klas­sen­spre­cher Ser­hat Cey­lan hat­te den Kon­takt her­ge­stellt. Hans-Die­ter Ree­ker war zusam­men mit Paul Hem­ming vom Arbeits­kreis Asyl zur Scheck­über­ga­be nach Plochin­gen gekom­men und bei­de freu­ten sich über die groß­zü­gi­ge Zuwen­dung. „Unse­re Auf­ga­ben sind viel­fäl­tig. Wir unter­stüt­zen die Asyl­su­chen­den zum Bei­spiel bei Arzt­be­su­chen oder Behör­den­gän­gen und hel­fen bei der Woh­nungs­su­che,“ erläu­ter­te Hans-Die­ter Ree­ker. Und sein Beglei­ter ergänz­te: „Außer­dem wer­den wir auch ganz prak­tisch tätig bei der Bereit­stel­lung und Repa­ra­tur von Fahr­rä­dern und eini­gem mehr: Wir kön­nen das Geld für unse­re Tätig­keit gut ein­set­zen. Wir sind den Schü­le­rin­nen und Schü­lern der Plochin­ger Real­schu­le sehr dank­bar.“