Aus­zeich­nung zur Fairtra­de School

Man sah sie schon ver­ein­zelt auf dem Schul­ge­län­de: But­tons, die sich ver­schie­de­ne Schü­ler oder auch Leh­rer ange­hef­tet hat­ten, mit dem Auf­druck “We are a Fairtra­de School”. Am Mon­tag, 23. Okto­ber 2019 war es am Nach­mit­tag dann end­lich so weit. Im Rah­men einer klei­nen Fei­er­lich­keit, die musi­ka­lisch von Schü­lerdar­bie­tun­gen umrahmt wur­de und in deren Anschluss es ein lecke­res Büf­fet gab, wur­de die Plochin­ger Real­schu­le offi­zi­ell als “Fairtra­de School” aus­ge­zeich­net.

Damit sind die Plochin­ger die 107. Schu­le in Baden-Würt­tem­berg mit einer sol­chen Aus­zeich­nung, berich­te­te Maria Gieß­mann von der Stif­tung Ent­wick­lungs­zu­sam­men­ar­beit Baden-Würt­tem­berg. Die ver­lie­he­ne Aus­zeich­nung habe nun zwei Jah­re Gül­tig­keit, dann wer­de die Real­schu­le wie­der über­prüft. Aber sie habe kei­ne Beden­ken, dass dann das Sie­gel erneut ver­ge­ben wer­den kön­ne, so Gieß­mann wei­ter. Dass auch die Stadt Plochin­gen eine Fairtra­de Stadt sei, freu­te Bür­ger­meis­ter Frank Buß. In sei­ner Anspra­che gra­tu­lier­te er der Schu­le zur Aus­zeich­nung. Alex­an­dra Denneler, die Schul­lei­te­rin, bedank­te sich bei allen Betei­lig­ten für ihr Enga­ge­ment. Vie­le der Din­ge, die Grund­la­ge für eine sol­che Aus­zeich­nung sei­en, prak­ti­zie­re die Schu­le schon ganz selbst­ver­ständ­lich seit län­ge­rem, erläu­ter­te sie. Der Kri­te­ri­en­ka­ta­log ist viel­fäl­tig und die Plochin­ger Real­schu­le ist hier breit auf­ge­stellt. Es gibt ein 20köpfiges Schul­team, bestehend aus Leh­rern, Schü­lern und Eltern, das einen Kom­pass mit Grün­den und Zie­len des so genann­ten “Fairtra­de Clubs” for­mu­liert hat. Zwei­mal pro Woche wer­den fair gehan­del­te Pro­duk­te wie Limo, Kaba oder auch Müs­li­rie­gel im Pau­sen­hof ver­kauft. Auch im Unter­richt ist das The­ma ver­an­kert. Dar­über hin­aus kom­plet­tie­ren ver­schie­de­ne Ver­an­stal­tun­gen das Spek­trum. So gibt es in regel­mä­ßi­gen Abstän­den die heiß begehr­te Müs­li­wo­che mit fair gehan­del­ten Pro­duk­ten, am Valen­tins­tag sol­len fair gehan­del­te Rosen ange­bo­ten wer­den und es sind Vor­trä­ge zum The­ma Fairtra­de geplant. Auch beim Plochin­ger Herbst­markt am 6.10.2019 wird die Real­schu­le mit einem ent­spre­chen­den Stand ver­tre­ten sein, wofür jetzt schon herz­lich ein­ge­la­den wird.