Alles neu macht der – Sep­tem­ber!

Seit dem 1. Sep­tem­ber 2020 ist es nun so weit: Die Plochin­ger Real­schu­le hat einen neu­en Namen und außer­dem eine neue Adres­se. Ab die­sem Stich­tag heißt sie offi­zi­ell “Neckar-Fils-Real­schu­le” und ist im gegen­über­lie­gen­den ehe­ma­li­gen Gebäu­de­kom­plex der Burg­schu­le, in der Burg­stra­ße 42 unter­ge­bracht.

Bekann­ter­ma­ßen wer­fen gro­ße Ereig­nis­se ihre Schat­ten vor­aus und so wur­de bereits im ver­gan­ge­nen Schul­jahr zusam­men mit den Real­schü­lern und dem Leh­rer­kol­le­gi­um über­legt, wie die man das “neue Kind” denn nen­nen könn­te. Denn mit dem Umzug in das neue Gebäu­de soll­te die Schu­le auch einen beson­de­ren Namen erhal­ten. Die Ent­schei­dung fiel auf Neckar-Fils-Real­schu­le, womit der geo­gra­phi­schen Beson­der­heit Plochin­gens, näm­lich dem Zusam­men­fluss von Neckar und Fils Rech­nung getra­gen wur­de. Im neu­en Gebäu­de erwar­te­ten die Schü­ler dann schö­ne, neu reno­vier­te Räu­me, die den Ansprü­chen eines zeit­ge­mä­ßen Unter­richts gut gerecht wer­den kön­nen. Es wird sicher nicht lan­ge dau­ern, bis sich alle hier wohl und zuhau­se füh­len wer­den.