Neue Sitz­bän­ke für den Schul­hof

Lan­ge stan­den sie etwas ver­lo­ren auf dem Schul­ge­län­de her­um. Nun end­lich wur­den die diver­sen U – Stei­ne zu gemüt­li­chen Sitz­bän­ken ver­wan­delt.

Mög­lich wur­de das, weil die bei­den Schü­ler Nick Taxis und Max Herr­mann aus der Klas­se 10b Bohr­ma­schi­ne und Akku­schrau­ber in die Hand nah­men und sta­bi­le Holz­lat­ten dar­auf schraub­ten. Das Pro­jekt „Sitz­bän­ke“ war im Rah­men der SMV-Tagung auf der Die­polds­burg ins Leben geru­fen wor­den. Nick und Max hat­ten die Pla­nung und Beschaf­fung der Mate­ria­li­en in Abspra­che mit der Schul­lei­te­rin Alex­an­dra Denneler eigen­ver­ant­wort­lich voll­zo­gen. Und so ent­stan­den inner­halb weni­ger Tage schö­ne neue Sitz­ge­le­gen­hei­ten, die gern von den Schü­lern genutzt wer­den. Das wet­ter­be­stän­di­ge Holz, das man vom Plochin­ger Unter­neh­men „Holz Metz­ger“ bezo­gen hat­te, hat­te der För­der­ver­ein gespen­det. Die Plochin­ger Real­schü­ler sind dank­bar dafür und freu­en sich nun über vie­le neue Sitz­mög­lich­kei­ten.