Lan­des­po­li­tik haut­nah erle­ben

Die Klas­sen 10a und 10b haben am 14.03.2019 den Land­tag von Baden-Würt­tem­berg in Stutt­gart besucht. Bei einer Füh­rung durch den Ple­nar­saal durf­ten es sich die Schü­ler auf den Plät­zen der Abge­ord­ne­ten bequem machen und den lehr­rei­chen Erläu­te­run­gen zur Lan­des­po­li­tik fol­gen. Danach wur­de in einem anschau­li­chen Rol­len­spiel, unter der Lei­tung der Land­tags­prä­si­den­tin, der Minis­ter­prä­si­dent gewählt.

In der anschlie­ßen­den Fra­ge­run­de mit den Wahl­kreis­ab­ge­ord­ne­ten Andre­as Ken­ner (SPD), Andre­as Schwarz (Grü­ne) und Karl Zim­mer­mann (CDU) kam es zu einer ange­reg­ten Dis­kus­si­on zu den The­men feh­len­de All­tags­kom­pe­ten­zen wie z.B. das Aus­fül­len einer Steu­er­erklä­rung in den Bil­dungs­plä­nen, Die­sel­fahr­ver­bo­te, Novel­le des euro­päi­schen Urhe­ber­rechts (Arti­kel 13) und gene­rel­les Tem­po­li­mit auf deut­schen Auto­bah­nen.