Ein­blick hin­ter die Kulis­sen der Eßlin­ger Zei­tung

Am ver­gan­ge­nen Frei­tag unter­nah­men die Klas­sen 8a und 8b mit den Lehr­kräf­ten Frau Han­nin­ger, Herr Knau­er und Herr Han­sel­mann einen Aus­flug nach Ess­lin­gen, um dort die jour­na­lis­ti­sche Arbeit der Eßlin­ger Zei­tung genau­er zu betrach­ten. Zuerst beka­men die Schü­ler einen Ein­blick, wie der Tages­ab­lauf bei der Zei­tung ist – vom ers­ten Ent­wurf, über das Lay­out, bis zur druck­rei­fen Aus­ga­be.

Nach­dem unse­re „frisch aus­ge­bil­de­ten Jour­na­lis­ten“ auf dem aktu­el­len Stand der Tech­nik waren, ging es in den Druck­be­reich der Tages­zei­tung, in dem täg­lich ins­ge­samt hun­dert­tau­sen­de Zei­tungs­ex­em­pla­re, nicht nur der Eßlin­ger Zei­tung, gedruckt wer­den. Neben dem „Off­set­druck“ wur­de den Schü­lern hier die Maschi­ne­rie vor Augen geführt, die man zum Druck die­ser enor­men Auf­la­ge­grö­ßen benö­tigt. Ein sehr ein­drück­li­ches Erleb­nis!