Stoppt die Kin­der­ar­beit auf den Kakao­plan­ta­gen!

Nach­dem wir im Unter­richt über die Kin­der­ar­beit bzw. Kin­der­skla­ve­rei auf den Kakao­plan­ta­gen in Gha­na oder der Elfen­bein­küs­te erfuh­ren, war uns defi­ni­tiv klar: dage­gen muss etwas getan wer­den!

Gemein­sam mit dem FairTra­de Club der Real­schu­le orga­ni­sier­ten eini­ge enga­gier­te Schü­ler einen Kakao-Pau­sen­ver­kauf mit fair gehan­del­tem Kakao. Zum einen wol­len wir damit den Kin­dern und ihren Fami­li­en hel­fen unter gerech­ten Bedin­gun­gen leben zu kön­nen und des Wei­te­ren wol­len wir unse­ren Gewinn an einen guten Zweck spen­den, damit es hof­fent­lich bald kei­ne Aus­beu­te­rei, Zwangs­ar­beit oder gar Kin­der­ar­beit auf den Plan­ta­gen der Welt gibt.

Wei­ter­le­senStoppt die Kin­der­ar­beit auf den Kakao­plan­ta­gen!

Ein­blick hin­ter die Kulis­sen der Eßlin­ger Zei­tung

Am ver­gan­ge­nen Frei­tag unter­nah­men die Klas­sen 8a und 8b mit den Lehr­kräf­ten Frau Han­nin­ger, Herr Knau­er und Herr Han­sel­mann einen Aus­flug nach Ess­lin­gen, um dort die jour­na­lis­ti­sche Arbeit der Eßlin­ger Zei­tung genau­er zu betrach­ten. Zuerst beka­men die Schü­ler einen Ein­blick, wie der Tages­ab­lauf bei der Zei­tung ist – vom ers­ten Ent­wurf, über das Lay­out, bis zur druck­rei­fen Aus­ga­be.

Nach­dem unse­re „frisch aus­ge­bil­de­ten Jour­na­lis­ten“ auf dem aktu­el­len Stand der Tech­nik waren, ging es in den Druck­be­reich der Tages­zei­tung, in dem täg­lich ins­ge­samt hun­dert­tau­sen­de Zei­tungs­ex­em­pla­re, nicht nur der Eßlin­ger Zei­tung, gedruckt wer­den. Neben dem „Off­set­druck“ wur­de den Schü­lern hier die Maschi­ne­rie vor Augen geführt, die man zum Druck die­ser enor­men Auf­la­ge­grö­ßen benö­tigt. Ein sehr ein­drück­li­ches Erleb­nis!

Pre­mie­re: Ers­tes SMV Bank­ball­tur­nier

Am Frei­tag, den 5. April 2019 fand in der Gym­na­si­um­sport­hal­le das ers­te Bank­ball­tur­nier der Real­schu­le statt. Aus der gan­zen Schu­le waren unter­schied­li­chen Klas­sen­stu­fen ver­tre­ten, unter ande­rem auch ein Leh­rer­team. Auch die Schul­lei­tung ließ sich die­ses Ereig­nis nicht ent­ge­hen und spiel­te sel­ber mit.

Nach eini­gen tol­len und zum Groß­teil ver­let­zungs­frei­en Spie­len kam fol­gen­de Plat­zie­rung zustan­de:

1. Platz die Klas­se 9c

 

2. Platz die Klas­se 10c

3. Platz das Misch­team der Klas­sen 10a/b/c

Als Preis für gute Leis­tun­gen spen­dier­te die SMV Hot-Dogs für die Gewin­ner.

Exkur­si­on in den tro­pi­schen Regen­wald

Im Rah­men des Faches Geo­gra­phie erforsch­te die Klas­se 7c die Tier- und Pflan­zen­welt des tro­pi­schen Regen­wal­des.

Mit der Hil­fe von rund 2000 Pflan­zen ent­stand im Ama­zo­ni­en­haus der Wil­hel­ma ein klei­ner süd­ame­ri­ka­ni­scher Regen­wald, der sei­ne Geheim­nis­se nicht auf den ers­ten Blick preis­gibt. Rund zehn Vogel­ar­ten flie­gen frei im Haus. Man braucht etwas Geduld und gute Augen, um alle zu ent­de­cken. Auch Weiß­kopf­sa­kis, Faul­tie­re, Schwar­ze Brüll­af­fen, gif­ti­ge Frö­sche, Ech­sen und Schlan­gen tum­meln sich in die­sem Haus.

Bei einer ein­stün­di­gen Füh­rung wur­den unter ande­rem fol­gen­de The­men des Geo­gra­phie­un­ter­richts mit Leben gefüllt: Tro­pen­öko­lo­gie des Ama­zo­nas­ge­bie­tes, Anpas­sung an Licht­man­gel, Tro­pen­holz und Nutz­pflan­zen aus dem Regen­wald.

Abge­run­det wur­de die beein­dru­cken­de Füh­rung durch ein Stück “Gute Scho­ko­la­de”. Der Erlös kommt den Kakao anbau­en­den Län­dern und der Wie­der­auf­fors­tung des tro­pi­schen Regen­wal­des zugu­te.

Wei­ter­le­senExkur­si­on in den tro­pi­schen Regen­wald

SMV Fuß­ball­tur­nier Ober­stu­fe

Am Frei­tag, den 29. März 2019 fand in der Gym­na­si­um­sport­hal­le das dies­jäh­ri­ge Ober­stu­fen­tur­nier der Real­schu­le Plochin­gen statt. Ins­ge­samt tra­ten acht Teams aus der Klas­sen­stu­fe 8–10 an, auch ein Leh­rer­team war ver­tre­ten! Außer­dem spiel­te noch die Sie­ger­mann­schaft des Unter­stu­fen­tur­niers, das Team der 6b, mit.

Nach sehr span­nen­den Spie­len ergab sich fol­gen­de Plat­zie­rung:

  1. Platz das Team der Klas­se 9a
  2. Platz das Team der Klas­se 9b
  3. Platz das Leh­rer­team

Auch hier gab es wie­der Hot-Dogs, die von unse­rem Ver­kaufs­team zube­rei­tet wur­den, zu erwer­ben.

Unser beson­de­rer Dank gilt wie­der­um dem Sport­team für die Orga­ni­sa­ti­on, dem Ver­kaufs­team für die Bewir­tung und auch den Schul­sa­ni­tä­tern für ihren Ein­satz.

Wei­ter­le­senSMV Fuß­ball­tur­nier Ober­stu­fe

Fai­rer Ver­kauf der 7a beim Horn­bach

Getreu dem Horn­bach Slo­gan „Es gibt immer was zu tun“ ver­brach­te die 7a den ver­gan­ge­nen Sams­tag zu Guns­ten ihren Klas­sen­kas­se bei Horn­bach.

Die Schü­le­rin­nen und Schü­ler ver­kauf­ten flei­ßig von 10 – 17 Uhr Kuchen, Tor­ten, Muf­fins, Klein­ge­bäck und Geträn­ke wie Apfel­saft­schor­le, Capri Son­ne und Kaf­fee. Damit auch vie­le Leu­te außer­halb unse­rer Schu­le auf FairTra­de auf­merk­sam wer­den, ver­wen­de­ten wir aus­schließ­lich fair gehan­del­ten Kaf­fee. Umwelt­be­wusst­sein ist der Klas­se wich­tig, des­halb wur­den auch die schul­ei­ge­nen Trink­be­cher ver­wen­det. Neben der Müll­ver­mei­dung wur­de auch so ein klei­ner Bei­trag zur Nach­hal­tig­keit geleis­tet. Ger­ne wol­len wir unser Sor­ti­ment erwei­tern und in Zukunft even­tu­ell auch eini­ge Kuchen aus fair gehan­del­ten Zuta­ten zube­rei­ten.

Wei­ter­le­senFai­rer Ver­kauf der 7a beim Horn­bach

SMV Unter­stu­fen Fuß­ball­tur­nier

Am Frei­tag, den 22. März 2019 fand in der Gym­na­si­um­sport­hal­le das dies­jäh­ri­ge Fuß­ball­tur­nier der Unter­stu­fe statt. Ins­ge­samt tra­ten 12 Teams aus der Klas­sen­stu­fe 5–7 an. Nach tol­len und vor allem fai­ren Spie­len ergab sich fol­gen­de Plat­zie­rung:

  1. Platz das Team aus der Klas­se 6b
  2. Platz das Team aus der Klas­se 7b
  3. Platz das Team aus der Klas­se 7a

Auch für das leib­li­che Wohl wur­de von unse­rem Ver­kaufs­team bes­tens gesorgt. Neben Hot Dogs gab es auch Lol­lys zu erwer­ben.

Ein beson­de­rer Dank gilt unse­rem Sport­team für die Orga­ni­sa­ti­on und den Schul­sa­ni­tä­tern für die sani­täts­dienst­li­che Auf­sicht.

 

Pres­se­team der RSP, am 23. März 2019

Lan­des­po­li­tik haut­nah erle­ben

Die Klas­sen 10a und 10b haben am 14.03.2019 den Land­tag von Baden-Würt­tem­berg in Stutt­gart besucht. Bei einer Füh­rung durch den Ple­nar­saal durf­ten es sich die Schü­ler auf den Plät­zen der Abge­ord­ne­ten bequem machen und den lehr­rei­chen Erläu­te­run­gen zur Lan­des­po­li­tik fol­gen. Danach wur­de in einem anschau­li­chen Rol­len­spiel, unter der Lei­tung der Land­tags­prä­si­den­tin, der Minis­ter­prä­si­dent gewählt.

In der anschlie­ßen­den Fra­ge­run­de mit den Wahl­kreis­ab­ge­ord­ne­ten Andre­as Ken­ner (SPD), Andre­as Schwarz (Grü­ne) und Karl Zim­mer­mann (CDU) kam es zu einer ange­reg­ten Dis­kus­si­on zu den The­men feh­len­de All­tags­kom­pe­ten­zen wie z.B. das Aus­fül­len einer Steu­er­erklä­rung in den Bil­dungs­plä­nen, Die­sel­fahr­ver­bo­te, Novel­le des euro­päi­schen Urhe­ber­rechts (Arti­kel 13) und gene­rel­les Tem­po­li­mit auf deut­schen Auto­bah­nen.

Wei­ter­le­senLan­des­po­li­tik haut­nah erle­ben

Azu­bi­Talk: Kon­tak­te im Minu­ten­takt

Zusam­men mit ihren Begleit­leh­rern Dani­el Han­sel­mann, Andre­as Lang und Ali­na Han­nin­ger zog es die ach­ten Klas­sen der Plochin­ger Real­schu­le am Don­ners­tag vor den Faschings­fe­ri­en in die Stadt­hal­le. Dort erwar­te­ten sie ganz unter­schied­li­che Unter­neh­men und Betrie­be, um den Schü­lern Ein­bli­cke in ihre beruf­li­chen Anfor­de­run­gen zu geben. Die­se hat­ten dann jeweils sechs Minu­ten Zeit, bevor sie auf ein akus­ti­sches Signal hin zum nächs­ten Platz wech­sel­ten.

18 Unter­neh­men hat­ten enor­men Auf­wand betrie­ben, um sich den Schü­lern vor­zu­stel­len. Dazu gehör­ten Albrecht Büh­ler — Baum und Gar­ten, Back­haus Zol­ler GmbH & Co. KG, Der Pusch­mann GmbH, Deut­sche Bahn AG, Diens­te für Men­schen GmbH, Die­ter Mey­er Beda­chun­gen GmbH, EWS Wei­ge­le GmbH & Co. KG, Gast­stät­te Hecht Bernd Wal­ter, Hein­rich Schmid GmbH & Co. KG, Her­mann Metz­ger GmbH & Co. KG, Kiltz Bau­un­ter­neh­mung GmbH, Koch Gip­ser und Stu­cka­teur­be­trieb, Mario May­er DECO & MORE, Metz­ge­rei Schnei­der GmbH, Rybin­ski Ess­lin­gen GmbH & Co. KG, Schmid GmbH Kunst­stoff­sprit­ze­rei, Schrott- und Metall­han­del M. Kaatsch GmbH, und die Zahn­ärz­te Beiter&Keck . Ohne den Orga­ni­sa­ti­ons­ein­satz von Micha­el Bur­bach vom KJR und 3PKJF, Fabi­an See­bich von der Burg­schu­le und Dani­el Han­sel­mann von der Real­schu­le wäre das Gan­ze jedoch nicht zu stem­men gewe­sen. Ihnen stand die Klas­se 8c zur Sei­te, die beim Auf­bau­en gehol­fen hat­te. Der Stadt Plochin­gen, die die Stadt­hal­le zur Ver­fü­gung gestellt hat­te, gebührt an die­ser Stel­le natür­lich auch beson­de­rer Dank.

 

Die Zeit an die­sem Vor­mit­tag, die die jugend­li­chen Besu­cher mit Tüf­tel­auf­ga­ben, dem Lösen von Rät­seln oder dem Aus­fül­len von Inter­view­bö­gen zuge­bracht hat­ten, ging viel zu schnell vor­bei. Rede­an­lass über das an die­sem Vor­mit­tag Gese­he­ne gab es genug. Und so ver­lie­ßen die Schü­ler dann mit zufrie­de­nen Mie­nen und vie­len neu­en Ein­drü­cken um 13 Uhr die Hal­le, aus­ge­stat­tet mit Stoff­ta­schen, selbst­ge­mach­ten Gegen­stän­den oder auch Süßig­kei­ten.